SoftwareErgonomie

Bei der Entwicklung von osRetail ist die Bedienbarkeit von zentraler Bedeutung. Der Benutzer muss sich sofort „wohlfühlen”. Die Gründe dafür sind:

  • Der Schulungsaufwand ist gering.
  • Sämtliche Dialoge sind identisch aufgebaut. Wer einen Dialog kennt, kennt das System. Es gibt keine „Spielereien”.
  • Schnelle Navigation ermöglicht der „Navigationspfad”.
  • Individuelle Anpassungen an den Benutzer.
  • Die Bedienung ist schnell weil die Shift und die Up- and Downtasten eingesetzt werden. Die Bedienung ist damit schneller als bei zeichenbasierten Systemen. Die Reihenfolge der Felder können Sie bestimmen.
  • Nahezu alle Elemente der Oberfläche erlauben die Navigation zu den  Sachverhalten ("drill-down" z. B. zu Kunden, Artikeln). Insbesondere bietet die Anzeige der Belegkette eines Geschäftsvorganges den Überblick über den gesamten Vorgang und ermöglicht damit rasche Navigation zwischen allen zugehörigen Belegen.
  • Grafische Symbole zeigen den Status der Vorgänge (Werbemittelproduktion) in kompakter Form an.
  • Teilbearbeitete Vorgänge können zur späteren Bearbeitung aufbewahrt werden, auch wenn die Daten noch nicht vollständig und korrekt sind.